Menü

Förderprojekt Blumenwiese Carolus-Magnus-Gymnasium

Endlich ist es so weit. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Die Fläche muss jetzt bis zur Einsaat ruhen und wir sind alle gespannt, wie die Blumenwiese sich über die Jahre verändern wird. Bis auf einen halbjährlichen Schnitt obliegt die Ausgestaltung des Projektes den Schülern des CMG. Die Grünen stehen ihnen  jederzeit finanziell und fachlich zur Seite, um ein kleines Stück Übach-Palenberg ökologischer zu gestalten.

 Schüler markieren die Blumenwiese 

Eine Aussaat des Saatgutes für die Blumenwiese bietet sich im frühen Frühjahr an, da viele Kräuter zum Keimen einen Kältereiz benötigen. Ganz im Widerspruch zum klassischen Rasen steht der Blumenrasen bzw. die Blumenwiese, da alles, was beim Zierrasen verpönt und nicht erlaubt ist, beim Anlegen einer Blumenwiese gewünscht und gefördert wird. Ein farbenfroher, hochfloriger Teppich aus einer bunt gemischten Pflanzengemeinschaft, die neben verschiedenen Gräsern auch Wildblumen und Kräuter enthält, gibt ein insgesamt schönes Bild und bietet  Schmetterlingen, Bienen und Vögeln Nahrung und Lebensraum. 

 

Die Rasenfläche wurde abgetragen und für die Einsaat vorbereitet.